Jakobslauf von Hamburg nach Fleestedt

|   News aus dem Kirchenkreis

Am 30. März 2019 startet der Jakobslauf von Hamburg nach Fleestedt.

Der Jakobslauf von Hamburg nach Fleestedt führt 2019 auf dem klassischen Pilgerweg aus der Hamburger City, über die Elbe, die Veddel, Kirchdorf, Harburg, Außenmühle, Sinstorf, durch den Höpen zur Christuskirche nach Fleestedt. 24 Kilometer durch den Frühling, durch eine vielfältige Kulturlandschaft zwischen Wasser, Stadt und Wald.

Bereits zum vierten Mal bietet die ev.-luth. Kirchengemeinde Hittfeld das besondere Lauferlebnis von Hamburg nach Fleestedt an. Gelaufen wird nicht mit Zeitmessung, sondern gemeinsam in der Gruppe in einem moderaten Tempo von 7 Kilometer je Stunde, das auch für Freizeitjogger geeignet ist. Los geht es am Samstag, den 30. März 2019 um 11.00 Uhr mit einer kurzen Andacht in St. Jacobi in Hamburg. Um 11.15 Uhr machen sich die Läuferinnen und Läufer auf ihren Weg. An den einzelnen Stationen gibt es neben Erfrischungen auch einige Gedanken für den Weg und einiges zur Geschichte der Orte zu erfahren.

Der Teilnahmebeitrag beträgt 12,50 Euro und beinhaltet auch die Läuferverpflegung, den Gepäcktransport vom Start zum Ziel sowie ein abschließendes Grillen im Kirchgarten in Fleestedt.

Daneben werden Spenden zugunsten des Vereins ‚BAOBA – Schüler für Afrika e.V.‘ erbeten, der gemeinsam mit Schülern der IGS Seevetal Schulprojekte in Mali unterstützt.

Weitere Informationen zum Jakobslauf, die Teilnahmebedingungen findet man auf www.kirchengemeinde-hittfeld.de unter Veranstaltungen.
 Anmeldungen sind ab sofort per Email an 
jakobslauf(at)24stundenlauf.info möglich.


 

Zurück
Läufer des Jakobslaufes im Jahr 2017. Foto: I. Vergin
Läufer des Jakobslaufes im Jahr 2017. Foto: I. Vergin