Kammerchor Nordheide – ein Ensemble im Kirchenkreis Hittfeld

Erfahrene Sängerinnen und Sänger werden gesucht für eine Chorneugründung im Kirchenkreis Hittfeld. Unter dem Namen Kammerchor Nordheide möchte Kreiskantor Kai Schöneweiß in den nächsten Monaten mit den Sängerinnen und Sängern Chormusik von Heinrich Schütz und Michael Praetorius einstudieren und aufführen. 

Los geht es am 19. Oktober im Gemeindehaus der Johannesgemeinde in Tostedt (Himmelsweg 12). In der Zeit von 15 bis 18 Uhr werden die Proben jeweils samstags an verschiedenen Orten im Kirchenkreis sein. Weitere Probentermine sind unter anderem der 16. November und der 7. Dezember. Weitere Termine entnehmen Sie bitte dem Flyer am Ende der Seite. Die Konzerte finden statt am 21. und 22. Mai 2020.

„Ich bin mir sicher, dass wir im Kirchenkreis genug Menschen haben, die anspruchsvolle Chormusik aufführen wollen ohne dabei jede Woche proben zu müssen.“ beschreibt Kai Schöneweiß seine Motivation für dieses neue Ensemble.

„Ein besonderes Erlebnis werden dann die beiden Konzerte zusammen mit dem Johann Rosenmüller Ensemble.“ ist er sich sicher. Das renommierte Ensemble unter der Leitung von Arno Paduch hat sich auf die Musik des 17. Jahrhunderts spezialisiert. Es musiziert auch auf Kopien von Instrumenten aus dieser Zeit. Neben unzähligen Konzerten hat das Ensemble auch mehrere CD-Aufnahmen herausgegeben.  

Interessierte melden sich bitte bei Kai Schöneweiß (04182-2087369 oder kai.schoeneweiss(at)kirche-tostedt.de).

Infoflyer