Erntedank-Gottesdienste am 4. Oktober 2020

|   News aus dem Kirchenkreis

Zu Erntedank-Gottesdiensten unter freiem Himmel und in herbstlich geschmückten Kirchen laden die Ev.-luth. Kirchengemeinden im Landkreis Harburg am Sonntag, 4. Oktober ein.

Die Ev.-luth. Kirchenkreise Hittfeld und Winsen gaben ihre Erntedank-Gottesdienste in einer gemeinsamen Presseerklärung heraus.

Superintendent Christian Berndt (KK Winsen) zeigt sich von die vielen kreativen Ideen beeindruckt, mit denen die Kirchengemeinden Gottesdienste in einem Rahmen planen, der sowohl dem festlichen Anlass als auch den nötigen Abstandsgebotengerecht wird: „Ich freue mich, dass viele liebgewonnene Traditionen auch in diesem Jahr, an die Gegebenheiten von Corona angepasst, ihren Platz finden. In vielen Gemeinden finden ganz besondere Gottesdienste an diesem Wochenende statt. Ich finde es wichtig, auf einem Höhepunkt der Erntezeit innezuhalten, sich für Gottes Gaben zu bedanken und auch diejenigen Menschen im Blick zu behalten, die für uns die Lebensmittel produzieren.“

Auch Superintendent Dirk Jäger (KK Hittfeld) freut sich über die vielen Angebote. Er erweitert die Perspektive und betont den Wert der Eigenverantwortung von uns Menschen: „Erntedank ist heute aus meiner Sicht kein Anlass mehr, der sich allein auf Landwirtschaft beschränkt. Wir alle können dankbar sein für die eigene Freiheit und Verantwortlichkeit, die Gott uns schenkt und von uns auch fordert. Ein Christenmensch zu sein heißt ja nicht, Dinge an Gott zu delegieren, die wir auch selber leisten können. Unser Glaube und seine Werte geben Rat und Orientierung. Entscheiden müssen oder dürfen wir letztlich selbst. Auch das ist ein guter Grund zur Dankbarkeit."

Eine Auswahl der Erntedank-Gottesdienste finden Sie nachfolgend. Die gesamte Übersicht steht zu Erntedank unter der Rubrik „Termine/ Gottesdienste“ auf den Internetseiten www.kirchenkreis-hittfeld.de und www.kirchenkreis-winsen.de zur Verfügung.

Angebote im Kirchenkreis Hittfeld, z.B. in der:

Ev.-luth. Kirchengemeinde Maschen

Traditionell feiert die Maschener Kirchengemeinde auf dem Hof Freschenhausen. „Auch in diesem Jahr freuen wir uns über die Gastfreundschaft von Brigita Benhack, die uns zum Erntedankgottesdienst auf den schönen Hof Freschenhausen einlädt. Statt in der Scheune feiern wir unseren Gottesdienst draußen auf der Apfelwiese. Dort ist es möglich, den erforderlichen Abstand zueinander einzuhalten. Die Blechbläser „funny five“ und unsere Kirchenmusikerin Steffi Gerken werden den Gottesdienst musikalisch begleiten“, sagt Pastorin Sabine Bokies. Das Abendmahl und das anschließende Kaffeetrinken müssen aufgrund der Corona-Regeln ausfallen. Besucher werden gebeten, sich eine Sitzgelegenheit mitzubringen und eine Maske zu tragen. Ohne Sitzgelegenheit und Maske ist keine Teilnahme möglich. Parkmöglichkeiten gibt es am Hof, ein Fahrdienst von Maschen zum Hof Freschenhausen wird um 9.30 Uhr vom Parkplatz der Kirche angeboten. Sollte es in Strömen regnen, fällt der Gottesdienst aus.

Ev.-luth. Kirchengemeinde Bendestorf

Die Bendestorfer laden zu einem Familiengottesdienst um 10.30 Uhr, der auf dem Vorplatz der Kirche stattfinden wird. Der Gottesdienst wird von Diakon Rüdiger Sawatzki, dem Kinderkirchenteam und Pastor i.R. Rolf Fröhlich gestaltet. Im Gottesdienst wird Pastor i.R. Rolf Fröhlich verabschiedet. Danach ist die Gemeinde zu einem Erntedankfest-Imbiss eingeladen.

Alle AHA-Regeln sind einzuhalten.

Ev.-luth. Kirchengemeinde Rosengarten - Nenndorf

In Nenndorf beginnt der Gottesdienst um 10 Uhr vor der Kirche. „Dort können wir singen und dem Kirchenchor zuhören. Dann gehen wir in die von den Landfrauen geschmückte Kirche und feiern Gottesdienst mit der musikalischen Begleitung von Gudrun Scheske“, sagt Pastorin Katharina Behnke. Eine Besonderheit: „Im Gottesdienst wird unser neuer Küster Masoud Kargari eingeführt.“ Im Anschluss gibt es draußen auf dem Kirchvorplatz Plattenkuchen der Landfrauen und Stehkaffee.

Ev.-luth. Kirchengemeinde Rosengarten – Klecken

In der Thomaskirche in Klecken werden Altar und Fensterbänke herbstlich geschmückt sein. Der Gottesdienst beginnt um 10 Uhr in der Thomaskirche. Das traditionelle Kartoffelsuppenessen wird – nach heutigem Stand – ausfallen.  

Ev.-luth. St. Martinskirchengemeinde Jesteburg

Die Jesteburger laden um 10 Uhr zu einem Freiluftgottesdienst zu Erntedank. Anschließend folgt ein kleines Fest für Mitarbeitende und Freund*innen der Kirchengemeinde, unter Einhaltung der Corona-Auflagen. Um 12 und um 13 Uhr sind Besucher in kleinen Gruppen zu Führungen in die Kirche eingeladen. Dort wird die Ausstellung des Kunstnetzes Jesteburg eröffnet: „Im Gespräch kann immer etwas Neues geschehen“ – Begegnungen mit Dietrich Bonhoeffer (1906-1945). 

Ev.-luth. Nikodemuskirchengemeinde Handeloh
Der Erntedank-Gottesdienst beginnt um 10 Uhr in der Kirche, Besucher sind gebeten, sich vorab dafür anzumelden unter Tel. 04188-304.

Ev.-luth. Kirchengemeinde Hittfeld
Im Erntedankgottesdienst in Hittfeld, der um 10.00 Uhr mit Pastorin Martina Wüstefeld gefeiert wird, wird die frisch renovierte Furtwängler-Orgel erklingen. Andreas Bartelsen und Gisela Helms (Flöten) werden Werke von Telemann und Bach spielen, die Predigt wird sich musikalisch und inhaltlich um das bekannte Erntedank-Lied „Wir pflügen und wir streuen“ ranken. „Vordergründig geht es an Erntedank sicher darum, für eine gute und sicher eingebrachte Ernte zu danken. Doch Ernte hat ja auch noch eine andere Dimension: Wofür bin ich dankbar? Welche Ernte bringe ich ein? Auch das wird Thema des Gottesdienstes sein,“ so Pastorin Wüstefeld.

Ev.-luth. Christuskirchengemeinde Fleestedt
In der Fleestedter Christuskirche feiert Pastorin Christina Wolf um 10.00 Uhr Gottesdienst. Hier dürfen die Erntedankgaben mit nach Hause genommen werden - entweder nach dem Gottesdienst oder nach dem Sonntagscafé, das um 15.00 Uhr stattfindet.

Zurück
Kürbisse zu Erntedank. Foto: C.Wöhling
Kürbisse zu Erntedank. Foto: C.Wöhling