"Toleranz um jeden Preis?"

|   News aus dem Kirchenkreis

Pastor Rolf Adler will mit Männern über die Frage "Toleranz um jeden Preis" am Freitag, 15. Februar, um 19 Uhr im Gemeindehaus der Tostedter Johanneskirchengemeinde diskutieren.

Das Team MANNigfaltige Gemeinde der Tostedter Johanneskirchengemeinde lädt Männer zu einem spannenden Diskussionsabend der Reihe „Männer im Gespräch“ ein. Pastor Rolf Adler will mit ihnen über die Frage „Toleranz um jeden Preis? – Gedanken zu Toleranz und klarer Haltung“ ins Gespräch kommen, am Freitag, 15. Februar, um 19 Uhr im Gemeindehaus, Himmelsweg 12 in Tostedt.

Toleranz wird in der Regel verstanden als eine Pflicht zur Rücksichtnahme und Anerkennung von Unterschieden. „Was ist aber, wenn man in Zweifel zieht, dass die Duldung des anderen Standpunktes der Gesellschaft gut tut? Heißt Toleranz, alles zu dulden? Oder darf man sich intolerant zeigen gegenüber Einstellungen, die man aus Gewissensgründen nicht billigen kann? Und was ist die Alternative zur Toleranz? In jedem Fall Intoleranz? In einer Situation, in der Menschen offen für weniger Toleranz und stattdessen "klare Kante" eintreten, soll an dem Abend dem moralischen Konzept der Toleranz nachgespürt werden“, sagt Rolf Adler.

Diakon i.R. Hans-Peter Wacker, der das Team der MANNigfaltigen Gemeinde ehrenamtlich betreut, freut sich auf den Abend: „Wir möchten damit einen Beitrag leisten zu hilfreicher und fairer Auseinandersetzung mit gegensätzlichen Positionen in unserer Gesellschaft.“

Zurück
Pastor Rolf Adler. Foto: C.Wöhling
Pastor Rolf Adler. Foto: C.Wöhling