„SpätStück – Der Podcast“ mit Social Media Expertin Julia Nadolny 

|   News aus dem Kirchenkreis

„Was hat Instagram mit Mathematik und Momo zu tun? Und warum verbringe ich schon wieder so viel Zeit auf TikTok, obwohl ich doch eigentlich etwas ganz anderes nachgucken wollte“, sagt Diakonin Friederike Nadolny. Diese und andere Fragen will sie mit der Social Media Expertin Julia Nadolny in der dritten Folge des SpätStück-Podcasts diskutieren. Zu hören am Sonntag 25. April ab 11 Uhr, überall wo es Podcasts zu hören gibt.

Julia Nadolny schenkt den Zuhörer:innen einen kleinen Einblick in ihre persönlichen Erfahrungen als Sinnfluencerin und teilt ihre Erfahrungen, die sie mit Social Media gemacht hat – von Dankbarkeit bis Shitstorm, dem Druck abliefern zu müssen und einer vermeintlich immer glücklichen und schillernden Welt, in die sie versucht mit ihren Kanälen etwas Realität und Entlastung zu bringen.

Julia Nadolny ist Dozentin und Unternehmensberaterin für digitales Marketing und Social Media – auf Instagram hilft sie, ihre Follower:innen mit ihren Kanälen @fitjolle und @diedozentin aufzuklären und sich persönlich, wie auch fachlich weiterzuentwickeln.

„In unserem Podcast erklärt sie, wie Algorithmen uns dazu bringen, möglichst viel Zeit auf Social Media zu verbringen und was Facebook, Instagram, TikTok & Co. wirklich verkaufen – unsere Aufmerksamkeit“, sagt Diakonin Friederike Nadolny. Welche Strategien helfen können, ein gesundes Nutzungsverhalten zu entwickeln und wie man sich aus den Newsfeeds und Stories lösen kann, erfahren Sie im Gespräch mit ihr und Diakonin Friederike Nadolny.

Zurück
Julia Nadolny. Foto: J. Kessner
Julia Nadolny ist Social Media Expertin. Foto: J. Kessner