Sommerferien-Programm für Kinder und Jugendliche.

|   News aus dem Kirchenkreis

Wegen der Corona-Pandemie mussten Sommer-Freizeiten und Aktionen der Ev. Jugend im Ev.-luth. Kirchenkreis Hittfeld abgesagt werden. Nun darf man sich unter Einhaltung der AHA-Regeln (Abstand, Hygiene, Atemmasken) wieder treffen. Die Ev. Jugend hat daher ein kreatives und buntes Alternativ-Programm für Kinder und Jugendliche zusammengestellt, für das sich Kinder und Jugendliche anmelden müssen.

Das Kinderzeltlager, das jedes Jahr am Plöner See mit vielen Kindern, Jugendlichen und Teamern stattfindet, heißt in diesem Jahr „Sommerferien-Programm“. „Mit freundlicher Unterstützung der Gemeinde Moisburg, des Sportvereins, des Schützenvereins und der Kirchengemeinde kann das Programm unter freiem Himmel stattfinden“, sagt Kreisjugendwart Stefan Krüger. In Gruppen zu acht Kindern und zwei Teamer*innen treffen sich Teilnehmende jeden Tag in Moisburg und erleben Spiele in der Gruppe, lernen, wie man Raketenautos bastelt und finden Kalle Blomquist. Diakon Holger Kuk bereitet das Programm mit Kreisjugendwart Stefan Krüger, Diakonin Tanja Homburg (aus der St. Marien-Kirchengemeinde Winsen) und vielen Teamer*innen aus den Kirchenkreisen Hittfeld und Winsen vor. „Bereits 67 Kinder haben sich dafür angemeldet. Damit ist es leider ausgebucht“, sagt Stefan Krüger. 

Seit Juni ist Stefan Krüger der neue Kreisjugendwart. „Ich freue mich sehr über die große Zahl und das Engagement der jugendlichen Teamer. 25 Mädchen und Jungen haben sich bereit erklärt, beim Sommerferien-Programm der Ev. Jugend zu helfen. Sie haben in kurzer Zeit viele Aktionstage für Kinder und Jugendliche konzipiert“, sagt Krüger.

Genaue Informationen zu allen Angeboten sind auf den Internetseiten der jeweiligen Kirchengemeinden zu finden. 

Hier eine kleine Übersicht:

  • Für die zweite Ferienwoche vom 27. bis 31. Juli ist für Kinder der Nachbarschaft Hollenstedt / Moisburgnoch Platz im Sommerferienprogramm. Die erste Woche ist, wie beschrieben, ausgebucht. Anmeldungen unter: www.kirche-hollenstedt.de

  • Die Nachbarschaft Buchholz lädt Konfirmandinnen und Konfirmanden zum Konfi-Camp mit vielen Aktionen vom 16. bis 19. Juli ein. Am 18. Juli wird eine Zeitraum-Andacht für Konfirmandinnen und Konfirmanden um 19 Uhr in der Sprötzer Kreuzkirche gefeiert. Weitere Informationen: www.evj-buchholz.de
    Ein Ferienprogramm für Jugendliche wird auch in der letzten Ferienwoche vom 17. bis 21. August angeboten. 

  • Die Ev. Jugend Rosengarten und die Ev. Jugend Seevetal laden zu „Ferien vor Ort“ vom 20. bis 24. Juli ein, jeweils von 9 bis 16 Uhr. Es geht um das Thema „Träume“, dazu haben sich Teamer viele Aktionen ausgedacht. „Wir bieten in Klecken, Maschen und Hittfeld jeweils ein identisches Programm an, daher muss bei der Anmeldung der Wunschort angegeben werden“, sagt Diakonin Cornelia Rubach. Weitere Informationen: www.jugend-rosengarten.de

  • Die Offene Jugend Rosengarten hat ebenfalls viele Aktionstage organisiert, es geht z.B. in die Höhenwegarena, zum Miniaturwunderland, MisterX, zum Klimahaus und nach Cuxhaven. Weitere Informationen: www.jugend-rosengarten.de

  • Die Johanneskirchengemeinde Tostedt bietet für drei Wochen, jeweils von dienstags bis freitags, ein Sommerferienprogramm an. Immer für drei Stunden stehen Spiel und Spaß im Vordergrund. Es findet statt vom 28. bis 31 Juli, vom 4. bis 7. August und vom 11. bis 14. August. Anmeldungen bitte bei Diakonin Nadine Förster bis zum 17. Juli unter der Telefonnummer 0157-74071654. 
    Weitere Informationen: www.kirche-tostedt.de

  • Die Ev. Jugend Jesteburg organisiert vom 20. bis 31. Juli Aktionstage wie etwa Fahrradtouren, Kanutouren etc. Weitere Informationen: www.kirche-jesteburg.de

Für ALLE Aktionstage und die Sommerferienprogramme müssen sich Teilnehmende vorab anmelden! 

Es gelten die Hygiene- und Abstandsregeln!

 

Zurück
Kreisjugendwart Stefan Krüger. Foto: C.Wöhling
Kreisjugendwart Stefan Krüger. Foto: C.Wöhling