„Liebe – von Schmetterlingen und Mischlingskötern“

|   News aus dem Kirchenkreis

In der 2. Folge des "SpätStück – Der Podcast" geht es am Sonntag, 21.März, um 11 Uhr um die Liebe. Diakonin Friederike Nadolny hat als Gesprächspartnerin Kirsten Anderfuhr-Kuk eingeladen.

Liebe ist oft mit tiefen Bedürfnissen und Sehnsüchten verbunden. „Auf der Suche nach unserem eigenen Lebensentwurf spielt die Liebe und auch die Suche nach einer Partnerin oder einem Partner meist eine große Rolle“, sagt Diakonin Friederike Nadolny. In Folge 2 ihres „SpätStück – Der Podcast“ geht es um genau dieses Thema. Auf der Suche nach der wahren Liebe und der perfekten Beziehung steht ihr als Gesprächspartnerin Kirsten Anderfuhr-Kuk Frage und Antwort. Sie ist Sozialarbeiterin, Religionspädagogin, Supervisorin und Coach. In diesem Podcast teilt sie mit den Hörerinnen und Hörern einen Teil ihres Fachwissens und ihrer Erfahrungen aus ihrer Tätigkeit in der Lebensberatung des Diakonischen Werkes. „Aus ihrer Sicht als Einzel- und Paarberaterin begibt sie sich mit uns in die Sphären innigster Leidenschaft und Abgründe verzwickter Teufelskreise. Und hinterfragt mit uns, wo wir eigentlich die rosarote Brille verloren haben“, sagt Diakonin Friederike Nadolny. 

Der Podcast ist ab 11 Uhr am Sonntag, 21. März, überall dort zu hören, wo es Podcasts gibt. (Etwa über Spotify, Apple Music oder deezer, wo man den Podcast über den Namen „SpätStück – Der Podcast“ findet. Informationen gibt es auch über die Internetseite www.evjuhit.de/jungeerwachsene oder Instagram @jungeerwachsene_evjuhit.

„SpätStück – Der Podcast“ zählt zum Projekt „Junge Erwachsene“ des Ev.-luth. Kirchenkreises Hittfeld und richtet sich an Frauen und Männer im Alter zwischen 18 und 35 Jahren. Es lädt sie ein, in Kontakt zu kommen und sich zu Themen in gemütlicher Runde auszutauschen. Studium, Ausbildung, die ersten Berufsjahre, Familiengründung, Ablösung und Abschied, Vernetzung, Orientierung, die Suche nach dem eigenen Platz in der Gesellschaft, Umbruch, Aufbruch, Ankommen – all dies sind Themen, die junge Erwachsene beschäftigen. Eigentlich lädt Friederike Nadolny dazu in einem Brunch-Format ein, aber aufgrund der Corona-Pandemie ist dies derzeit nicht möglich, daher läuft es als Podcast. „Ich hoffe, dass wir uns bei den weiteren Terminen wieder real im Paulus-Haus zum Brunch treffen können. Aber auch dann soll es begleitend immer einen Podcast geben“, sagt Friederike Nadolny, die das Projekt „Junge Erwachsene“ im Kirchenkreis Hittfeld verantwortet.

 

Zurück
Kirsten Anderfuhr-Kuk. Foto: C.Wöhling
Kirsten Anderfuhr-Kuk. Foto: C.Wöhling
Friederike Nadolny. Foto: privat
Friederike Nadolny. Foto: privat