Superintendent Dirk Jäger zur Corona-Krise.

|   News aus dem Kirchenkreis

Liebe Mitglieder unserer Kirche, sehr geehrte Damen und Herren,

durch den Corona-Virus sind wir zur Zeit mit einer ungemein großen gesellschaftlichen Herausforderung konfrontiert. Auch das kirchliche Leben erfährt dadurch deutliche Einschränkungen. Als Christen sind wir jetzt aufgefordert, besonnen und vernünftig zu handeln. Wir tragen Verantwortung für alle, die uns anvertraut sind, und müssen nach Kräften dazu beitragen, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen.

Zunächst bis zum 19. April haben wir alle Gottesdienste und Veranstaltungen im Kirchenkreis abgesagt. Unsere KiTas und Jugendeinrichtungen sind geschlossen, geplante Freizeiten, Fortbildungen und Konzerte abgesagt. Täglich erreichen uns viele Fragen, auch zu den geplanten Konfirmationen, Trauungen und Taufen. Wir wissen, dass es sehr ärgerlich und enttäuschend ist, wenn diese schönen Feste nun abgesagt werden müssen, aber zum jetzigen Zeitpunkt haben wir keine andere Möglichkeit. Unsere Kirchen zählen zu den Versammlungsstätten, die per Erlass  zu schließen sind, und seriös können wir noch keine Prognose darüber abgeben, wann wir Sie wieder zur Taufe Ihres Kindes oder zu Ihrer kirchlichen Trauung einladen dürfen. Das bedauern wir sehr, hoffen aber auf Ihr Verständnis in dieser außergewöhnlichen Zeit.

Auch Beerdigungen unterliegen nun gewissen Auflagen und können nur noch im Freien außerhalb der Kapelle stattfinden. Selbstverständlich ist die seelsorgliche Begleitung nach wie vor sicher gestellt; im Trauerfall wird Sie Ihr zuständiges Pfarramt umfassend beraten. Alle Pastorinnen und Pastoren sowie die Mitarbeitenden in der Kinder- und Jugendarbeit, des Kirchenkreisamtes und des Diakonischen Werkes sind telefonisch oder per E-Mail erreichbar. Und auch in der Superintendentur stehen wir Ihnen jederzeit für Fragen aller Art und Anliegen zur Verfügung.

Da wir uns in unseren Kirchen nicht mehr zum Gottesdienst treffen können, haben wir bereits viele Ideen entwickelt, wie wir trotzdem mit Ihnen in Kontakt bleiben können. Auf unserer Homepage werden Sie Andachten zum Lesen und Online-Gottesdienste finden, über YouTube, Instagram und Podcasts bekommen Sie zu den Sonn- und Osterfeiertagen Impulse und geistliche Angebote. Mit Hochdruck arbeiten viele Menschen in den Gemeinden derzeit daran. Schauen Sie gerne, was Sie interessiert, und lassen uns auch wissen, was Sie vermissen – wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen. Zusätzlich schalten wir eine 0800-Nummer für seelsorgliche Anliegen.

Ich bin Ihnen dankbar, wenn Sie uns verbunden bleiben und möchte Sie auch ermutigen, sich in besonderer Weise um diejenigen in Ihren Familien, Freundeskreisen und Nachbarschaften zu kümmern, die Ihre Hilfe brauchen. Christsein hat viele Facetten und jetzt sind wir alle dazu aufgerufen, unser Miteinander in der gegenseitigen Unterstützung und Aufmerksamkeit füreinander zu bewähren. Gott möge uns dazu Kraft und Mut schenken.

Bleiben Sie behütet und gesund.

Herzliche Grüße

Dirk Jäger

Zurück
Superintendent Dirk Jäger. Foto: C.Wöhling
Superintendent Dirk Jäger. Foto: C.Wöhling