"Initiative menschlich" mit eigener Internetseite

|   News aus dem Kirchenkreis

Die "Initiative menschlich" richtet sich an pflegende Angehörige und Menschen, die schwer erkannt sind. Mit einer eigenen Internetseite ist die Initiative online präsent.

Die „Initiative menschlich“ ist ein innovatives Projekt in der Region Seevetal im Ev.-luth. Kirchenkreis Hittfeld und richtet sich an pflegende Angehörige sowie Menschen, die schwer oder langfristig erkrankt sind. Mit einer eigenen Homepage ist die Initiative nun auch online präsent. Pflegende und Erkrankte können sich hier über das Beratungsangebot der Initiative informieren und finden neben regionalen Kontaktdaten auch Hinweise zu weiteren Unterstützungsangeboten.


„Wie schaffe ich das mit der Pflege?“, das fragen sich viele, die die Pflege eines nahestehenden Menschen übernommen haben, aber auch diejenigen, die selber erkrankt oder pflegebedürftig sind. „Unser Gesundheitssystem bietet insgesamt eine gute Versorgung, aber es gibt zu wenig Pflegekräfte, zu wenig Heimplätze, es fehlt an Geld und vor allem an Zeit für die menschliche Seite“, sagt Pastorin Caroline Warnecke, die mit der Initiative beauftragt ist. „Viele sehnen sich nach einem persönlichen Gespräch, nach einer Beratung oder nach jemandem, mit dem man mal alles besprechen kann. Und es gibt ja wirklich eine enorme Bandbreite an Themen, die sich da auftut“, so die Seelsorgerin. Die Corona-Krise habe da vieles verschärft und noch einmal sichtbar gemacht. „Der Bereich der Pflege und eine gute Versorgung und Begleitung von erkrankten Menschen jenseits der stationären Einrichtungen sind ganz zentrale Themen unserer Gesellschaft. Wir sind alle davon betroffen. Und angesichts der demografischen Entwicklung wird uns das weiter und auch immer mehr beschäftigen“.

Die „Initiative menschlich“ ist regional und überkonfessionell ausgerichtet und möchte Menschen vor Ort unkompliziert unterstützen. Sie arbeitet mit anderen Akteuren aus dem Gesundheits- und Pflegebereich zusammen und erweitert das bestehende Netzwerk in der Region. Die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers geht mit dieser Initiative neue Wege und engagiert sich für die Menschen, die mit Ihrer Fürsorge einen enormen Beitrag für unsere Gesellschaft leisten, aber immer noch zu wenig Beachtung und Unterstützung finden.

Die Homepage ist erreichbar unter https://www.initiative-menschlich.de

Zurück
Pastorin Caroline Warnecke ist mit der "Initiative menschlich" beauftragt. Foto: privat
Pastorin Caroline Warnecke ist mit der "Initiative menschlich" beauftragt. Foto: privat