Immer in Bewegung - und das schon seit 50 Jahren

|   Termine aus dem Kirchenkreis

Vorfreude im Neu Wulmstorfer Lutherkindergarten: Team wie Kinder fiebern dem 50. Jubiläum entgegen, das mit einem Gottesdienst am 15. Oktober um 14:00 Uhr in der Lutherkirche gebührend gefeiert wird.

Die evangelische Kindertagesstätte bei der Lutherkirche ist die älteste Kita in der Gemeinde Neu Wulmstorf. Die pädagogische Arbeit orientiert sich neben den christlichen Grundsätzen und Werten und einem durchdachten Entwicklungskonzept an den Bedürfnissen und Interessen der Kinder. Zudem spielt die Bewegung eine große Rolle.

"Schon mehr als zehn Jahre trägt der Kindergarten das Markenzeichen 'Bewegungs-Kita'", erläutert die Leiterin Ramona Clauß und zählt auf, wie viel Bewegung es in der Kita gibt: "Lauftraining, Yoga und viel Bewegung an der frischen Luft halten die Kinder und uns Erzieher*innen! fit und gesund." In der Tat: Die naturnahe Umgebung und das wunderbare, riesige Außengelände bieten viele Möglichkeiten zum Forschen und zur Bewegung.

Kinder und Familien aus den unterschiedlichsten sozialen Schichten, verschiedenen Kulturen und religiösen Hintergründen haben in 50 Jahren ihre Spuren hinterlassen. Somit ist die Kita zu einer festen Größe in Neu Wulmstorf geworden und leistet ihren spezifischen Beitrag auch in der Kirchengemeinde. "Was wäre Kirche ohne Kinder?", sagt darum auch Pastor Florian Schneider und fügt hinzu: "Jesus hatte eine besondere und für damalige Zeiten einzigartige Beziehung zu Kindern. Er rückte sie dichter an Gott als die Erwachsenen und machte sie zum Vorbild im Glauben."

Am 15. Oktober möchte das Team des Kindergartens seinen Dank ausdrücken an alle, die diese 50 Jahre zu einer Erfolgsgeschichte gemacht haben: die engagierte Kirchengemeinde, die Kindern, Eltern und Familien, Pastoren und Kirchenvorstände, der Kita-Verband im Kirchenkreis Hittfeld, allen Leiterinnen und pädagogischen Fachkräften, Köchinnen, Raumpflegerinnen und Hausmeistern, allen Kooperationspartnern und Menschen, die mit der Kita eng verbunden sind und mit viel Herzblut ihre Arbeit mit und für die Kita geleistet haben.                                                             

Im Anschluss an den Gottesdienst wird es einen pandemiekonformen Tag der offenen Tür in der Kita geben. Wer Interesse hat, kann sich die Kita anschauen und einen Plausch mit den Erzieher*innen halten. Die Kinder können das Außengelände erkunden oder mit den Eltern einen Rundgang durch das Haus machen. Natürlich alles mit Mund-Nasen-Bedeckung und auch die Abstandsregeln müssen eingehalten werden. Zutritt wird es nur mit 3 G geben. Um Anmeldung wird gebeten: https://lutherkirche.gottesdienst-besuchen.de/

Auf ein noch größeres Fest hoffen alle dann im nächsten Jahr.

 

Zurück
Graffiti am Lutherkindergarten. Foto: Ev.-luth. Lutherkirchengemeinde Neu Wulmstorf
Graffiti am Lutherkindergarten. Foto: Ev.-luth. Lutherkirchengemeinde Neu Wulmstorf