Eule-Orgel in der Lutherkirche erklingt wieder.

|   News aus dem Kirchenkreis

Drei Wochen wurde die Eule-Orgel in der Lutherkirche in Neu Wulmstorf saniert. Nun wird das Wiedererklingen am Sonntag, 27. September, mit einem musikalischen Gottesdienst um 10 Uhr gefeiert.

Das muss gefeiert werden: „Die Sanierung unserer Orgel ist abgeschlossen, alle 1755 Pfeifen sind einzeln gereinigt und wieder neu intoniert worden. Nun können wir alle Stühle wieder in die Kirche tragen und am Sonntag, 27. September, das Wiedererklingen der Orgel im Gottesdienst um 10 Uhr feiern. Einziger Wermutstropfen: Wir dürfen zum blitzblanken Orgelsound nicht singen. Aber das holen wir dann später nach“, sagt Pastor Dr. Florian Schneider von der Ev.-luth. Lutherkirchengemeinde Neu Wulmstorf. Gemeinsam mit dem Kirchenvorstand freut sich Schneider über die Unterstützung vieler Spenderinnen und Spender: „Die Sanierung hat etwa 24.000 Euro gekostet, davon hat die Ev. Landeskirche Hannovers 6.500 übernommen. Mit etwa 17.500 Euro haben uns Spenderinnen und Spender aus Neu Wulmstorf und Umgebung unterstützt. Ohne ihre Hilfe hätten wir das nicht geschafft“, sagt Florian Schneider. 

Drei Wochen hatten Fabian Zocher und Ruben Barbára von der Hermann Eule Orgelbau GmbH aus Bautzen die Orgel gereinigt. Regelmäßig kommen sie jedes Jahr zur Durchsicht, um hier und da etwas zu regulieren. Eine Reinigung findet indes nur alle 20 Jahre statt. „Man muss sich das so vorstellen, als ob man 20 Jahre keinen Staub gewischt hätte. Das hier ist sozusagen ‚Putzen für Große‘“, sagt Fabian Zocher. Alle Pfeifen wurden ausgebaut und einzeln mit speziellen Bürsten gereinigt. „Neben Staub hatte sich schon etwas Schimmel an einigen Pfeifen abgesetzt, das haben wir mit Fungizid behandelt, daher war der Zeitpunkt genau richtig“, sagt Fabian Zocher.

„Wir haben hier in der Kirche hervorragende Arbeitsbedingungen vorgefunden, kurze Weg, keine Kirchbänke, die im We standen, und eine riesige Abstellfläche. So findet man es selten vor. Es hat auch richtig Spaß gemacht, diese Eule-Orgel wieder für die nächsten zwanzig Jahre fitgemacht zu haben“, sagt Fabian Zocher.

Am Sonntag, 27. September, wird der Umzug vom Gemeindehaus in die Kirche und das Wiedererklingen der Orgel gefeiert: In einem musikalischen Gottesdienst mit Kantorin Claudia Kusch an der Orgel und Michael Boeressen an der Klarinette im Gottesdienst um zehn Uhr. Um Anmeldung im Neu Wulmstorfer Gemeindebüro wird gebeten. Tel. 040-700 8463.

Zurück
Wilfried Hochfeld, Kirchenvorstandsvorsitzender, Ruben Barbára und Fabian Zocher (vlnr) vor der gereinigten Eule-Orgel der Lutherkirche in Neu Wulmstorf. Foto: C.Wöhling
Wilfried Hochfeld, Kirchenvorstandsvorsitzender, Ruben Barbára und Fabian Zocher (vlnr) vor der gereinigten Eule-Orgel der Lutherkirche in Neu Wulmstorf. Foto: C.Wöhling
Innenansicht der Eule-Orgel in der Lutherkirche. Foto: C.Wöhling
Innenansicht der Eule-Orgel in der Lutherkirche. Foto: C.Wöhling