Ewigkeitssonntag: Der Verstorbenen gedenken.

|   News aus dem Kirchenkreis

Am Ewigkeitssontag, 25. November, wird in allen Kirchengemeinden des Kirchenkreises Hittfeld der Verstorbenen gedacht.

Die Namen der Verstorbenen werden im Gottesdienst verlesen. Die Gemeinschaft der Trauernden tut vielen Menschen gut, die einen Angehörigen in diesem Jahr verloren haben. Viele Gemeinden laden zudem zu einer Andacht am Nachmittag in der Friedhofskapelle.

Jeder trauert anders, Trauer ist individuell und sie trifft Angehörige an jeden Tag. Manchmal tut es gut, in einer Gemeinschaft zu trauern. Am Ewigkeitssonntag, 25. November, gedenken die Kirchengemeinden der in diesem Jahr Verstorbenen und lesen ihre Namen im Gottesdienst vor. Ein Gottesdienst, in dem viel geweint wird, der aber auch vielen Angehörigen hilft, da man mit anderen Trauernden in der Trauer verbunden ist.

In den Gottesdiensten am Vormittag werden die Namen der Verstorbenen verlesen. Manche Gemeinden laden zudem zu einer Andacht am Nachmittag auf den Friedhof ein. Wie etwa die Neu Wulmstorfer Lutherkirchengemeinde. „Wir begleiten die Angehörigen beim Besuch des Friedhofes und bei den Gräbern ihrer Lieben, damit sie diesen traurigen Weg nicht allein gehen müssen. Es besteht die Möglichkeit, Grablichter zu entzünden und gemeinsam zu beten. Zum Abschluss laden wir um 15 Uhr zu einer Andacht in die Friedhofskapelle. Besucher, die den Weg allein nicht mehr zum Friedhof schaffen, können sich bei uns melden, wir holen sie dann mit dem Auto ab und bringen sie nach der Andacht wieder nach Haus“, sagt Pastor Dr. Florian Schneider von der Lutherkirchengemeinde. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich: bei Pastor Dr. Florian Schneider, Tel. 040/7008276.

Hier die Gottesdienste zum Gedenken der Verstorbenen und der Andachten in Friedhofskapellen:

Bendestorf: Gottesdienst mit Pastor Martin Engelhardt um 10.30 Uhr.

Buchholz, St. Johannis: Gottesdienst um 10 Uhr mit Pastor Jürgen Stahlhut.

Buchholz, St. Paulus: Gottesdienst mit Taufen mit Pastor Wilhelm Nordmann um 10 Uhr.

Elstorf: Gottesdienst mit Pastorin Ruth Stalmann-Wendt um 10 Uhr. Um 14.30 Uhr beginnt eine Andacht in der Friedhofskapelle Immenbeck mit P. Stalmann-Wendt.

Handeloh: Gottesdienst mit Abendmahl um 10 Uhr mit Pastorin Jennifer Gillner. Um 15 Uhr folgt ein Gottesdienst in Welle mit Abendmahl mit Pn. Gillner.

Heidenau: Gottesdienst mit Abendmahl mit Pastorin Anke Klindworth.

Hittfeld: Gottesdienst in HIttfeld mit Pastorin Christina Wolf um 10 Uhr. Gottesdienst in Fleestedt mit Pastor Bernhard Kuhlmann um 10 Uhr. Eine Andacht auf dem Hittfelder Friedhof mit Pn. Wolf beginnt um 15 Uhr. Um 18 Uhr lädt P. Kuhlmann mit Team zum Segensgottesdienst in die Mauritiuskirche.

Hollenstedt: Eine Andacht beginnt um 15 Uhr in Hollenstedt. In Halvesbostel beginnt die Andacht auch um 15 Uhr.

Holm-Seppensen: Der Gottesdienst mit Abendmahl mit Pastor Matthias Geilen beginnt um 10 Uhr. Um 15 Uhr lädt die Gemeinde zu einer Andacht auf dem Friedhof.

Jesteburg: Der Gottesdienst mit Abendmahl mit Pastorin Ellen Kasper beginnt um 10 Uhr.

Maschen: Der Gottesdienst mit Pastorin Sabine Bokies beginnt um 10 Uhr.

Meckelfeld: Der Gottesdienst in Over mit Pastor Peter M. Schwarz beginnt um 9.30 Uhr. Der Gottesdienst in Meckelfeld mit P. Schwarz folgt dann um 11 Uhr in Meckelfeld, es singt der Greogorianikchor.

Moisburg: Der Gottesdienst mit P.i.R. Hellmanzik beginnt um 10 Uhr.

Neu Wulmstorf: Der Gottesdienst mit Pastorin Heide Wehling-Keilhack und Pastor Dr. Florian Schneider beginnt um 10 Uhr. Am Nachmittag lädt die Gemeinde Angehörige ein, sie auf den Friedhof zu begleiten. Um 15 Uhr folgt eine Andacht in der Friedhofskapelle. (s. Text)

Rosengarten: Der Gottesdienst in Klecken mit Pastorin Dorothea Blaffert beginnt um 10 Uhr. In Nenndorf beginnt der Gottesdienst mit Vikar Frederic Richter um 10 Uhr. 

Sprötze: Der Gottesdienst mit Abendmahl mit Pastorin Ulrike Seebo beginn um 10 Uhr. Um 15 Uhr lädt die Gemeinde zum Gottesdienst in der Kapelle in Trelde mit Pn. Seebo.

Tostedt: Der Gottesdienst mit Kantorei in Tostedt mit Pastorin Gudrun Junge beginnt um 10 Uhr. Pastorin Miriam Heuermann lädt zum Gottesdienst in Königsmoor um 10 Uhr. Der Posaunenchor spielt um 14.15 Uhr auf dem Friedhof. Pastor Rolf Adler hält um 15 Uhr eine Andacht in der Friedhofskapelle.

 

Zurück
Jeder trauert anders, Trauer ist individuell und sie trifft Angehörige an jeden Tag. Manchmal tut es gut, in einer Gemeinschaft zu trauern. Am Ewigkeitssonntag, 25. November, gedenken die Kirchengemeinden der in diesem Jahr Verstorbenen und lesen ihre Namen im Gottesdienst vor. Ein Gottesdienst, in dem viel geweint wird, der aber auch vielen Angehörigen hilft, da man mit anderen Trauernden in der Trauer verbunden ist.   In den Gottesdiensten am Vormittag werden die Namen der Verstorbenen verlesen. Manche Gemeinden laden zudem zu einer Andacht am Nachmittag auf den Friedhof ein. Wie etwa die Neu Wulmstorfer Lutherkirchengemeinde. „Wir begleiten die Angehörigen beim Besuch des Friedhofes und bei den Gräbern ihrer Lieben, damit sie diesen traurigen Weg nicht allein gehen müssen. Es besteht die Möglichkeit, Grablichter zu entzünden und gemeinsam zu beten. Zum Abschluss laden wir um 15 Uhr zu einer Andacht in die Friedhofskapelle. Besucher, die den Weg allein nicht mehr zum Friedhof schaffen, können sich bei uns melden, wir holen sie dann mit dem Auto ab und bringen sie nach der Andacht wieder nach Haus“, sagt Pastor Dr. Florian Schneider von der Lutherkirchengemeinde. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich: bei Pastor Dr. Florian Schneider, Tel. 040/7008276.   Hier die Gottesdienste zum Gedenken der Verstorbenen und der Andachten in Friedhofskapellen:   Bendestorf: Gottesdienst mit Pastor Martin Engelhardt um 10.30 Uhr.   Buchholz, St. Johannis: Gottesdienst um 10 Uhr mit Pastor Jürgen Stahlhut.   Buchholz, St. Paulus: Gottesdienst mit Taufen mit Pastor Wilhelm Nordmann um 10 Uhr.   Elstorf: Gottesdienst mit Pastorin Ruth Stalmann-Wendt um 10 Uhr. Um 14.30 Uhr beginnt eine Andacht in der Friedhofskapelle Immenbeck mit P. Stalmann-Wendt.   Handeloh: Gottesdienst mit Abendmahl um 10 Uhr mit Pastorin Jennifer Gillner. Um 15 Uhr folgt ein Gottesdienst in Welle mit Abendmahl mit Pn. Gillner.   Heidenau: Gottesdienst mit Abendmahl mit Pastorin Anke Klindworth.   Hittfeld: Gottesdienst in HIttfeld mit Pastorin Christina Wolf um 10 Uhr. Gottesdienst in Fleestedt mit Pastor Bernhard Kuhlmann um 10 Uhr. Eine Andacht auf dem Hittfelder Friedhof mit Pn. Wolf beginnt um 15 Uhr. Um 18 Uhr lädt P. Kuhlmann mit Team zum Segensgottesdienst in die Mauritiuskirche.   Hollenstedt: Eine Andacht beginnt um 15 Uhr in Hollenstedt. In Halvesbostel beginnt die Andacht auch um 15 Uhr.   Holm-Seppensen: Der Gottesdienst mit Abendmahl mit Pastor Matthias Geilen beginnt um 10 Uhr. Um 15 Uhr lädt die Gemeinde zu einer Andacht auf dem Friedhof.   Jesteburg: Der Gottesdienst mit Abendmahl mit Pastorin Ellen Kasper beginnt um 10 Uhr.   Maschen: Der Gottesdienst mit Pastorin Sabine Bokies beginnt um 10 Uhr.   Meckelfeld: Der Gottesdienst in Over mit Pastor Peter M. Schwarz beginnt um 9.30 Uhr. Der Gottesdienst in Meckelfeld mit P. Schwarz folgt dann um 11 Uhr in Meckelfeld, es singt der Greogorianikchor.   Moisburg: Der Gottesdienst mit P.i.R. Hellmanzik beginnt um 10 Uhr.   Neu Wulmstorf: Der Gottesdienst mit Pastorin Heide Wehling-Keilhack und Pastor Dr. Florian Schneider beginnt um 10 Uhr. Am Nachmittag lädt die Gemeinde Angehörige ein, sie auf den Friedhof zu begleiten. Um 15 Uhr folgt eine Andacht in der Friedhofskapelle. (s. Text)   Rosengarten: Der Gottesdienst in Klecken mit Pastorin Dorothea Blaffert beginnt um 10 Uhr. In Nenndorf beginnt der Gottesdienst mit Vikar Frederic Richter um 10 Uhr.   Sprötze: Der Gottesdienst mit Abendmahl mit Pastorin Ulrike Seebo beginn um 10 Uhr. Um 15 Uhr lädt die Gemeinde zum Gottesdienst in der Kapelle in Trelde mit Pn. Seebo.   Tostedt: Der Gottesdienst mit Kantorei in Tostedt mit Pastorin Gudrun Junge beginnt um 10 Uhr. Pastorin Miriam Heuermann lädt zum Gottesdienst in Königsmoor um 10 Uhr. Der Posaunenchor spielt um 14.15 Uhr auf dem Friedhof. Pastor Rolf Adler hält um 15 Uhr eine Andacht in der Friedhofskapelle.   BU: Die Friedhofskapelle auf dem Hittfelder Friedhof. Foto: C.Wöhling
Die Friedhofskapelle auf dem Hittfelder Friedhof. Foto: C.Wöhling
Eine Figur auf dem Hittfelder Friedhof des Kirchenkreises Hittfeld. Foto: C.Wöhling
Eine Figur auf dem Hittfelder Friedhof des Kirchenkreises Hittfeld. Foto: C.Wöhling