Headlinebild Herbst

Psychologin/Psychologe für Suchtberatung gesucht.

Das Diakonische Werk der Kirchenkreise Hittfeld und Winsen sucht für die Fachstelle für Sucht und Suchtprävention im Landkreis Harburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Psychologin/Psychologen (Dipl. oder MA)

mit Approbation oder suchttherapeutischer Zusatzausbildung (gem. DRV), maximal 19,25 Stunden/Woche, gerne auch stundenweise dienstvertraglich oder auf Honorarbasis.

Die Fachstelle für Sucht und Suchtprävention ist Anlaufstelle für Menschen mit stoff- und nichtstoffgebundenen Suchtproblemen. Sie ist als ambulante Behandlungsstelle Suchtkranker von der Deutschen Rentenversicherung und den Krankenkassen anerkannt.

Die Tätigkeit umfasst insbesondere folgende Aufgabenbereiche: Einzel- und Gruppenberatung von Betroffenen und deren Angehörigen, Durchführung von ambulanter Reha, Kooperation im Therapieverbund und in fachlichen Netzwerken, Weiterentwicklung der fachlichen Standards, Testpsychologie

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TV-L mit betrieblicher Zusatzversorgung.

Einstellungsvoraussetzung für eine Anstellung ist die Zugehörigkeit zur ev.-luth. Kirche oder einer Gliedkirche der EKD. Bitte nehmen Sie einen entsprechenden Hinweis über die Mitgliedschaft in die Bewerbungsunterlagen auf. Zu Ausnahmefällen bei Mitgliedschaft in einer ACK-Kirche nehmen Sie bitte Kontakt Herrn Burmeister auf. Eine Honorartätigkeit wäre ohne Kirchenzugehörigkeit möglich.

Der Diakonieverband ist ein vielseitig tätiger und interessanter Dienstgeber in der Metropolregion Hamburg. Wir bieten einen attraktiven Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten, verschiedenen Möglichkeiten der fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung, aktive Mitgestaltung an der Konzeption, Teamarbeit und regelmäßige Supervision.

Bewerbungen richten Sie bitte an:

Diakonisches Werk der Ev.-luth. Kirchenkreise Hittfeld und Winsen, Herr Burmeister Im Saal 27, 21423 Winsen (Luhe), E-Mail: bewerbung@diakonie-hittfeld-winsen.de

Rückfragen beantworten gerne Frau Kerth von der Fachstelle Sucht und Suchtprävention unter Tel. 04181 4000 sowie Herr Burmeister unter Tel. 04171 69 26 0

Da wir in erster Linie männliches Klientel mit überwiegend weiblichen Mitarbeiterinnen betreuen, würden wir uns besonders über männliche Bewerber freuen. Selbstverständlich entscheidet letztlich die Eignung.

Weitere Informationen über unsere Arbeit und den Diakonieverband finden Sie im Internet unter www.diakonie-hittfeld-winsen.de

*Bitte beachten Sie beim Ausfüllen Ihrer Online-Bewerbung, dass die Übermittlung der Daten unverschlüsselt per E-Mail erfolgt und die Daten unter Umständen von Unbefugten zur Kenntnis genommen oder auch verfälscht werden könnten. Gerne können Sie uns Ihre Unterlagen per Post zukommen lassen.