Sonntags beim Kirchenkaffee

Kaffee und Schokoladenspezialitäten sind die Renner beim neu installierten Eine-Welt-Verkauf, der seit diesem Frühjahr im Rahmen der Kirchencafés stattfindet.
Nach dem Gottesdienst haben die Besucher/innen in der Regel einmal im Monat die Gelegenheit, im Gemeindehaus fair gehandelte Produkte der GEPA zu erwerben.
Auf eine Abfrage in der Doppelpunkt-Weihnachtsausgabe 2013 hin, wer Lust hätte, sich an einem Eine-Welt-Verkauf zu beteiligen, war schnell ein engagiertes Team gefunden. Aktuell sind es fünf Mitstreiter/innen im Alter von 30 bis 79 Jahren; weitere wollen im zweiten Halbjahr dazu stoßen.
Außer Kaffee und Schokolade gibt es auch Tee, Honig, Wein oder Cashewnüsse, überwiegend aus biologischem Anbau, immer unter fairen Bedingungen für die Kleinbauern produziert.
Für weitere Wünsche sind wir offen.

17.11.2017 15:26

Ein Raum nur für Jugendliche - der Bauwagen in Heidenau

"Ev. Jugend" steht bunt und unübersehbar auf dem Bauwagen. "Das ist jetzt unser...


Kat: Allgemeines
17.11.2017 15:21

Dr. Helmut Teller ist neuer Chefarzt am Ev. Krankenhaus Ginsterhof

"Heute ist der Tag der Toleranz, der Tag der Philosophie und der Tag des Knopfes. Keine...


Kat: Allgemeines
17.11.2017 10:54

Andachten, Lesung und Gottesdienste am Buß- und Bettag

Am Buß- und Bettag, Mittwoch, 22. November, laden die Kirchengemeinden des Kirchenkreises...


Kat: Allgemeines
13.11.2017 09:09

Sanfte Songs mit Jazz und Soul: Stephanie Hundertmark in Handeloh

Die Sängerin und Songschreiberin Stephanie Hundertmark stellt zusammen mit Ihrer fünfköpfigen...


Kat: Allgemeines
13.11.2017 09:01

"Überall Hunger und Armut - was können wir tun?" - Männergespräch in Tostedt.

"Männer im Gespräch" heißt die Reihe, zu der Hans-Peter Wacker ins Gemeindehaus der...


Kat: Allgemeines
zum Archiv ->