Meckelfelder Weihnachtsmarkt am 12. und 13. Dezember

Extra für den Weihnachtsmarkt: eine bunte Außenbeleuchtung für unsere Kirche.
Frank Hövelmann (MGM) versteigert die geschmückten Tannenbäume

Die Wetterprognose war schlecht - und traf nicht ein. Der kleine (aber feine) Meckelfelder Weihnachtsmarkt lockte an beiden Tagen hunderte Besucher aus näherer und weiterer Umgebung an. Auf dem Kirchenvorplatz wurde es an den Nachmittagen und am Abend ziemlich eng.

Besonderen Zuspruch erhielt das reichhaltige Kuchen-Buffet im Familienzentrum. Über 60 gespendete Torten und Kuchen wurden zugunsten der Hilfsorganisation "Brot für die Welt" verkauft;  über 1000 € sind zusammen gekommen! Auch die Kunstgewerbe-Aussteller im Gemeindesaal waren sehr zufrieden - kein Wunder, bei dem Andrang!

Wir waren erstaunt über die vielen Besucher, die in unsere offene Kirche kamen. Zum ersten Mal haben wir eine sandgefüllte Schale aufgestellt, in die ein brennendes Teelicht gestellt werden konnte - für eine Bitte oder einen Wunsch an Gott oder zur Erinnerung an einen verstorbenen Angehörigen. Über 100 Menschen machten von dieser Möglichkeit Gebrauch.

Wir bedanken uns bei dem Meckelfelder Mittelstands- und Gewerbeverein (MGM) für die Organisation im Außenbereich und die wunderschöne Beleuchtung unserer Kirche. Und bei Küsterin Meike Wilckens und den vielen ehrenamtlichen Helfern, ohne die ein solches Fest nicht möglich wäre. Ein herzliches "Danke" geht auch an die Band von Julian Rasmussen, die vom Kirchenportal aus die Marktbesucher mit stimmungsvoller Weihnachtsmusik unterhielt..

 

Impressionen vom Weihnachtsmarkt

Unsere Kirche - bereit für die Weihnachtsmarkt-Besucher

Großer Kunsthandwerker-Markt im Gemeindesaal

Kirchenvorsteher Dr. Gehrd Grothusen (Mitte) im Gespräch

Verdiente Pause: Küsterin Meike Wilckens (am Fenster)

Bei uns zuständig für Kreativität: Elke Koppermann (links)

Es wird voll im Gemeindesaal

Im Bistro-Bereich sind immer alle Plätze besetzt

Noch einmal: der Kreativ-Markt

Unser Info- und Kirchweinstand: Ortsbürgermeisterin Brigitte Somfleth probiert den Riesling

Am Kirchwein-Stand: Marianne Grothusen (l.) und Silvia Dannenfeld diskutieren mit Architekt Volkart Schmiedel

Der Weihnachtsmann schaut auch vorbei

"Little Big Singers" verbreiten gute Laune

Julian Rasmussen und Band

Sonntag Mittag bei Sonnenschein: Brunos Garten-Eisenbahn

Ortsbürgermeisterin Brigitte Somfleth kauft Kekse bei Meckelfelder Gymnasiasten, die den Erlös aus der Aktion den Flüchtlingen im Ort spenden.

Mit-Organisator Peter Arning vom MGM freut sich über das gelungene Fest

Neu in unserer Kirche: die Möglichkeit, eine Kerze anzuzünden

Bei Klein und Groß beliebt: das Karussell

Markt am Abend

15.08.2017 13:59

Dirk Jäger bleibt Superintendent

Dirk Jäger bleibt Superintendent des Kirchenkreises Hittfeld. Der Kirchenkreisvorstand hat die...


Kat: Allgemeines
14.08.2017 15:21

Kurs "Chorleitung für Einsteiger"

"Hier hört alles auf Dein Kommando!", fasst Kreiskantor Kai Schöneweiß schmunzelnd das...


Kat: Allgemeines
14.08.2017 09:55

"Wo Wege neu beginnen": 3. Jakobslauf - jetzt anmelden!

"Laufen, in Bewegung kommen, neue Wege entdecken. Den Boden unter den Füßen spüren und eine...


Kat: Allgemeines
12.08.2017 08:10

Die Freiheit Luthers nicht mehr hergeben

"Unserer Generation kam das Heidedorf vertrauter vor, als den Kindern heute. Das war nicht...


Kat: Allgemeines
11.08.2017 08:25

Diakonie hilft bei der Integration

Für Geflüchtete ist das Diakonische Werk der Kirchenkreise Hittfeld und Winsen ein starker Partner...


Kat: Allgemeines
zum Archiv ->