Hier können Sie die Veranstaltungen nach Rubriken sortieren
Rubrikauswahl
27.05.2018

Höfische Unterhaltungsmusik mit außergewöhnlichen Instrumenten
Es spielen Susanne Horn (Viola da Gamba), Ulf Dressler (Theorbe, Guitarre), Gero Parmenter (Arciliuto, Vihuela). Zusammen werden Sie das Publikum in die Welt der Barockmusik entführen, wie Sie im 16. und 17. Jahrhundert an den europäischen Königs- und Adelshöfen gespielt, getanzt und gehört wurde. Der musikalische Vortrag wird überwiegend auf historischen Instrumenten oder deren Nachbauten erfolgen. Im Rahmen der Konzertmoderation wird natürlich auf die vorgetragenen musikalischen Werke eingegangen aber es werden auch die gespielten Instrumente vorgestellt und etwas zu deren Geschichte bzw. Herkunft erzählt ein. Der Förderkreis der Nikodemus-Kirchengemeinde lädt mit Unterstützung des Bürger- und Verkehrsvereins Handeloh zu dieser Veranstaltung ein. Der Eintritt ist frei. Spenden zugunsten der Ziele und Aktivitäten des Förderkreises sind immer willkommen.
Beginn: 17:00 Uhr
Veranstaltungsort: Nikodemus-Kirche, Kirchenstraße 9, 21256 Handeloh
09.06.2018

Rock für Tschernobyl
Es ist wieder soweit! Am 9.6.2018 rocken wir zum fünften Mal, mit unserem selbst organisierten BENEFIZKONZERT Rock'n Roll für Tschernobyl, die Naturbühne in Jesteburg (Am Alten Moor 14). Von 18.00 bis 23.00 Uhr bekommen Sie begabte Bands zu hören. Im Vorverkauf (Kirchenbüro) kosten die Eintrittskarten 5,-- Euro und an der Abendkasse 8,-- Euro. Diese Einnahmen gehen, genau wie die Einnahmen aus Getränke- und Essensverkauf, an die Tschernobyl-Kinder-Ferien-Aktion des Kirchenkreises Hittfeld. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Es gibt Bratwurst und Fleisch vom Grill und auch der Durst wird gestillt werden. Lasst uns den Abend rocken!!! Wir freuen uns auf euch und Sie. Evangelische Jugend Jesteburg
Beginn: 18:00 Uhr
Veranstaltungsort: Naturbühne Jesteburg
09.06.2018

Dr. Meier "Famous Last Songs"
Jochen Heimes (Gesang), Finn-Olaf Walter (Gitarren), Claus Angermüller (Tasten), Volker v. Alm (Bass) und Klaus Burfeind (Cajon) präsentieren ihre Lieblingsstücke aus dem gereiften Musikerleben, die sie sehr entspannt vorgetragen werden Der Förderkreis der Nikodemus-Kirchengemeinde lädt mit Unterstützung des Bürger- und Verkehrsvereins Handeloh zu dieser Veranstaltung ein. Der Eintritt ist frei. Spenden zugunsten der Ziele und Aktivitäten des Förderkreises sind immer willkommen.
Beginn: 20:00 Uhr
Veranstaltungsort: Nikodemus-Kirche, Kirchenstraße 9, 21256 Handeloh
15.06.2018

Klezmer der Extraklasse von und mit Mischpoke Hamburg
Mischpoke ist eine Klezmerband, in der sich erfahrene Musiker und Musikerinnen zusammen gefunden haben. Alle fünf haben eine handfeste musikalische Ausbildung, sind mit Lehraufträgen an Hochschulen und Workshop- und Projektleitungen betraut, haben Preise und Stipendien erhalten. Was aber wirklich zählt, ist die Schule des Lebens: So kann die Mischpoke mittlerweile auf mehrere ausverkaufte Konzerte in der kleinen Laeiszhalle in Hamburg, der Passionskirche in Berlin oder der Lukaskirche in Dresden zurückblicken. Und im Leipziger Gewandhaus erfreute sich das Publikum in einem fast vollen Mendelsohn-Saal so sehr, dass gegen Ende sogar zwischen den Sitzreihen getanzt wurde. Ein nicht alltäglicher Vorgang in diesem ehrwürdigen Hause. Zur Band gehören Magdalena Abrams (Klarinette, Bassklarinette und Gesang), Cornelia Gottesleben (Geige), Alexander Hopff (Piano, Akkordeon), Frank Naruga (Gitarren) und Maria Rothfuchs (Kontrabass). Der Förderkreis der Nikodemus-Kirchengemeinde lädt mit Unterstützung des Bürger- und Verkehrsvereins Handeloh zu dieser Veranstaltung ein. Der Eintritt ist frei. Spenden zugunsten der Ziele und Aktivitäten des Förderkreises sind immer willkommen.
Beginn: 20:00 Uhr
Veranstaltungsort: Nikodemus-Kirche, Kirchenstraße 9, 21256 Handeloh
23.06.2018

Sprech- und Gesangswerkstatt 2018
Die jungen Schauspielerinnen und Schauspieler der Hamburger Hochschule für Musik und Theater zeigen einen eindrucksvollen Querschnitt ihres bis zum Ende des ers-ten Studienjahres erarbeiteten Repertoires. Mit ihren Chansons, Lie-dern und Gedichten führen angehende Schauspieler unter der Leitung ihres Handeloher Lehrers, Prof. Matthias Stötzel, durch einen vielfältigen Gesangs- und Rezitationsabend mit bekannten und weniger bekannten Werken, vom klassischen Lied bis zum Popsong. Der Förderkreis der Nikodemus-Kirchengemeinde lädt mit Unterstützung des Bürger- und Verkehrsvereins Handeloh zu dieser Veranstaltung ein. Der Eintritt ist frei. Spenden zugunsten der Ziele und Aktivitäten des Förderkreises sind immer willkommen.
Beginn: 20:00 Uhr
Veranstaltungsort: Nikodemus-Kirche, Kirchenstraße 9, 21256 Handeloh
24.05.2018 09:26

Bagger am Ginsterhof: Start der Vorarbeiten

Ein Bagger gräbt eine Wiese vor dem Ev. Krankenhaus Ginsterhof in Tötensen um. Dort werden neue...


Kat: Allgemeines
23.05.2018 18:57

Pfingstliches Kantoreikonzert in Neu Wulmstorf.

Nach langer Zeit ist die Neu Wulmstorfer Kantorei endlich wieder in einem großen Konzert zu...


Kat: Allgemeines
23.05.2018 18:50

Ökumenische Woche in Neu Wulmstorf

Wenn das Brot, das wir teilen, als Rose blüht ... ... und das Wort, das wir sprechen, als Lied...


Kat: Allgemeines
21.05.2018 17:06

Gegen den Zwang, einzigartig sein zu müssen. "Christen ist das Wesentliche bereits gegeben."

"Ein tolles Glaubensgefühl hier im Wald, in der Natur. Wir sprechen doch davon, dass Gott...


Kat: Allgemeines
18.05.2018 13:41

Buchholzer Stadtteileltern ab sofort im Einsatz

Hayat Lamrani spricht fließend Arabisch, Französisch, Englisch und Deutsch. Sie kommt aus...


Kat: Allgemeines
zum Archiv ->