Trauung

zurück

In der Trauung empfängt das Brautpaar den Segen Gottes. Dass sie eine dauerhafte Beziehung wollen, machen die Brautleute im Trauversprechen öffentlich.

Rund um das Freudenfest treten meistens sehr viele Fragen auf. Einige davon haben wir hier für Sie beantwortet.

 

Wer schmückt die Kirche?

Alle Kirchen werden je nach Jahreszeit geschmückt. Zusätzlicher Schmuck nach Ihren Wümschen ist in den meisten Kirchen möglich, muss jedoch von Ihnen selbst organisiert und finanziert werden.

 

Was kostet die Trauung? 

In den meisten Gemeinden ist der Traugottesdienst für Kirchenmitglieder kostenlos, nur sehr selten wird eine geringe Gebühr erhoben. Wenn Sie in der Kirche einer anderen Gemeinde heiraten wollen, können Kosten anfallen. Genauere Informationen erhalten Sie im jeweiligen Gemeindebüro. 

 

Kann uns eine uns bekannte Pastorin bzw. ein Pastor trauen, auch wenn er/sie nicht in unserer Gemeinde arbeitet?

Ja. Sprechen Sie dies einfach mit Ihrem Pfarramt ab.

 

Können wir Tag und Urzeit der Trauung selbst bestimmen?

Dies wird in den Gemeinden unterschiedlich gehandhabt. Wichtig ist in jedem Fall, dass Sie sich frühzeitig mit Ihrer Pastorin oder Ihrem Pastor abstimmen. In der Karwoche und an einigen Feiertagen werden keine Trauungen durchgeführt.

 

Können wir selbst entscheiden, wofür die Kollekte des Traugottesdienstes verwendet wird?

In der Regel ist dies nach Absprache möglich.

 

Können wir uns kirchlich trauen lassen, wenn nur einer von uns in der Kirche ist?

Ja, auch wenn es natürlich besser ist, wenn das Brautpaar auch in religiösen Fragen einer Meinung ist. Aber grundsätzlich kann eine Trauung auch stattfinden, wenn ein Partner Mitglied unserer Kirche ist. Und, wer weiß, vielleicht ändert ja auch das Nichtkirchenmitglied seine Meinung, wenn Traugespräch und Trauung stattgefunden haben. Wir würden uns freuen! 

Ist eine ökomenische Trauung möglich?

Ökomenischen Paaren bietet die evangelische Kirche eine Trauung mit Beteiligung eines katholischen Priesters an. Solche Trauungen werden oft "ökomenisch" genannt.

 

Können wir uns als homosexuelles Paar kirchlich trauen lassen?

Dies ist nicht möglich. In einigen Gemeinden besteht aber die Möglichkeit für eine Segnung des Paares. Setzen Sie sich am besten mit Ihrer Pastorin oder Ihrem Pastor in Verbindung.

 

Gibt es ein kirchliches Ritual für eine Scheidung?

Ein offizielles Ritual gibt es nicht - obgleich dies viel diskutiert wird. Wenden Sie sich dennoch an Ihre Pastorin oder Ihren Pastor. Er kann Sie in der Krise unterstützen und mit Ihnen besprechen, welche Formen von Ritualen eventuell sinnvoll sind.

 

Wenn Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich einfach an Ihr Gemeindebüro. Dort hilft man Ihnen gern weiter.