21.06.2017 16:17 Alter: 30 days
Kategorie: Allgemeines

Kirchen zwischen Kiez und Altona


Frank Lehmann kennt sich aus in Hamburg. Für die Stiftung Friedenskirche Maschen lädt der zertifizierte Stadtführer am Freitag, 23. Juni, ab 17 Uhr zu einer Stadtführung ein. "Kirchen zwischen Kiez und Altona" ist das Thema des Rundgangs. Treffpunkt ist die S-Bahnhaltestelle Stadthausbrücke (S3). Der Rundgang beginnt um 17 Uhr und dauert etwa zwei Stunden. Zunächst geht es zum kleinen "Michel", dann zur ehemaligen Heiligen-Geist-Kirche, zur Josephskirche und zum Schluss zur St. Trinitatis-Kirche in Altona. Die Führung ist kostenlos, es wird aber um eine Spende für die Stiftung Friedenskirche Maschen gebeten. "Frank Lehmann ist ein exzellenter Kenner Hamburgs und zertifizierter Stadtführer. Er hat uns bei den bisherigen Stadtführungen mit seiner humorvollen Art und seinem Kenntnisreichtum immer begeistert", sagt Dr. Eckhardt Wohlers, Vorsitzender des Kuratoriums der Stiftung Friedenskirche Maschen. Die Stiftung unterstützt die kirchliche Arbeit der Ev.-luth. Kirchengemeinde Maschen in vielen Projekten.

Wer mehr über die Kirchen zwischen Kiez und Altona erfahren möchte, kann sich für die Führung im Kirchenbüro der Ev.-luth. Kirchengemeinde Maschen anmelden, Telefon: 04105-83575 oder per mail: kg.maschen(at)evlka.de