06.06.2017 10:14 Alter: 19 days
Kategorie: Allgemeines

40 Jahre Martin-Luther-Kirchengemeinde: Gemeindefest am Sonntag


Kinder des Kindergartens "Am Schoolsolt" mit Pastor Matthias Geilen und Kerstin Timmermanns, stellv. Kita-Leiterin.

Pastor Matthias Geilen vor dem Altar der Kirche.

Die Martin-Luther-Kirche in Holm-Seppensen.

Die Martin-Luther-Kirchengemeinde in Holm-Seppensen feiert ihr 40-jähriges Bestehen mit einem großen Gemeindefest: Am Sonntag, 11. Juni, lädt sie Jung und Alt zur Feier rund um die Martin-Luther-Kirche ein. Beginn ist um 11 Uhr mit der Familienkirche und Pastor Matthias Geilen und seinem Team. Im Jahr des 500. Reformationsjubiläums steht dabei Martin Luther immer wieder im Mittelpunkt, und die Kinder des Kindergartens "Am Schoolsolt" zeigen, was sie zu Martin Luther erfahren und gebastelt haben. So können Besucher ihren Kopf durch ein Loch eines Portraits von Martin Luther stecken und für ein Foto selbst einmal Luther sein. Neben Kaffee und Kuchen und einem Grillbuffet wird es dann musikalisch: der Gospelchor "MALU-Singers" singt einige Stücke und eine eigens für das Fest gegründete Jubiläumsband spielt Hits aus der Gründungszeit der Kirchengemeinde.

"Die Kinder haben kleine Säckchen mit Kordeln verknotet, in denen man im Mittelalter seine Taler trug, Musikinstrumente gebastelt, mit Federn geschrieben, und wir haben viel über die Zeit des Mittelalters und das Leben Martin Luthers gesprochen", sagt Kerstin Timmermanns, stellvertretende Leiterin des Kindergartens "Am Schoolsolt". Der Kindergarten mit Kinderkrippe gehört zum Kindertagesstätten-Verband des Kirchenkreises Hittfeld und betreut 85 Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren und 30 Krippenkinder. "Auch die Krippenkinder sind in der Luther-Vorbereitung - sie backen mit ihren Betreuerinnen Lutherkekse, die beim Gemeindefest verteilt werden", sagt Kerstin Timmermanns." Die Kinder sprechen auch über ihre Wünsche beim Gemeindefest: "Ähnlich wie die Thesentür des Kirchenkreises Hittfel, die Station in allen Gemeinden macht, haben die Erzieherinnen auch für die Kinder eine Tür angefertigt, an der sie ihre Wünsche, Ideen und Träume nageln können. Wir sind schon gespannt auf ihre Thesentür", sagt Pastor Matthias Geilen.

Matthias Geilen ist seit zwanzig Jahren Pastor der Gemeinde: "Unsere Gemeinde ist eine junge Gemeinde mit vielen Familien mit kleinen Kindern. Daher starten wir das Fest auch mit einer Familienkirche, vielen Aktionen für Kinder, Spielen der Ev. Jugend und dem Clown "Elmutio". Aber auch die Erwachsenen kommen nicht zu kurz, mit einem leckeren Grillbuffet, Kaffee und Kuchen, Gospelmusik und Songs aus den 1970er Jahren", sagt Geilen.

INFO-BLOCK:
Die Martin-Luther-Kirchengemeinde wurde 1977 gegründet, sie gehörte vorher zum Pfarrbezirk der Handeloher Nikodemuskirchengemeinde. Der erste Pastor war Pastor Klaus Lubig. Das Gemeindehaus bestand seit 1974. Die Gemeinde hat derzeit etwa 2200 Gemeindemitglieder. In den 1980er Jahren wurde viel renoviert, eine Orgel wurde angeschafft und der Glockenturm gebaut. 2012 wurde das Dach neu gedeckt und der sakrale Raum der Kirche wurde mit blauen und beigen Farbtönen heller gestaltet, die Fenster hinter dem Altar zeigen die Himmelsleiter.