22.06.2017 16:51 Alter: 29 days
Kategorie: Allgemeines

150 Konfirmanden gemeinsam an der Ostsee


Sie freuen sich auf die gemeinsame Konfer-Freizeit (vlnr): Pastor Jürgen P. Stahlhut, Pastor Matthias Geilen, Pastorin Brigitte Bittermann, Pastorin Ulrike Seebo und Diakon Daniel Gessner. Foto: Niklas Nadolny.

Das Konzept ist erfolgreich: Zum zweiten Mal fahren die Konfirmanden der vier Buchholzer Ev.-luth. Kirchengemeinden gemeinsam auf Freizeit: Vom 26. Juni bis 2. Juli geht es für 150 Konfirmanden, 25 Teamer, vier Pastoren und Diakon Daniel Gessner nach Schönhagen an die Ostsee. Nach der ersten gemeinsamen Konfer-Fahrt im vergangenen Jahr waren Konfirmanden und Teamer begeistert, die Rückmeldungen der Eltern positiv, das Konzept somit erfolgreich: "Die Konfirmanden haben Spaß, erleben christliche Gemeinschaft und Kirche frisch und nett und erfahren viel über ihren Glauben", sagt Daniel Gessner. Er verantwortet die Jugendarbeit der vier Kirchengemeinden und hat die Freizeit mit den Pastoren der mitfahrenden Kirchengemeinden vorbereitet. "Diese gemeinsame Tour der Buchholzer Jugendlichen ist auch eine tolle Schnittstelle für die Jugendarbeit, die bereits nachbarschaftlich aufgestellt ist. Nach der ersten Fahrt hatten viele Konfirmanden sofort Lust gehabt, sich weiterhin in der Jugendarbeit zu engagieren", sagt Gessner.

Das Thema der Freizeit: "Dir steht der Himmel offen". Die Geschichte von Jakob und Esau aus dem Alten Testament, eine Geschichte zweier ungleicher Brüder - Jakob, der Esau betrügt und vertrieben wird. Am Ende begegnen sie sich und vergeben einander, gehen aber weiter getrennte Wege: "Das ist schon eine Geschichte, die näher am Leben Jugendlicher ist, hier geht es um Themen wie: zu sich selbst finden, durchhalten oder die eigene Beziehung zu Gott." Auf dieser Freizeit erleben die Jugendlichen den Glauben auf eine andere Art und Weise. Die Freizeit ist Unterricht, Erlebnis und Abenteuer zugleich. Neben einer Wanderung durch die Region, Kino-Abend, Disco, Sportturnier oder Cocktails mixen wird auch Zeit zum Chillen wird sein: "Zeit ohne Programm, mal die Seele baumeln lassen, mit anderen Jugendlichen und Teamern Zeit verbringen - das sind ganz wichtige Erfahrungen und kleine Momente, die sie mitnehmen", sagt Gessner.

Neben Pastorin Ulrike Seebo aus Sprötze fahren auch die anderen Buchholzer Pastoren mit: Pastor Jürgen P. Stahlhut von der Buchholzer St. Johannis-Kirchengemeinde, Pastorin Brigitte Bittermann von der St. Paulus-Kirchengemeinde und Pastor Matthias Geilen von der Martin-Luther-Kirchengemeinde Holm-Seppensen. Unterstützt werden sie von etwa 25 jugendlichen Teamern. Ein Höhepunkt werden die Taufen an der Ostsee sein: "In diesem Jahr taufen wir etwa 30 Jugendliche in der Ostsee und feiern gleichzeitig Tauferinnerung mit den bereits getauften Mädchen und Jungen. Das sind Momente, die niemand vergisst", sagt Daniel Gessner.

Aktuelle Infos zur Konfer-Freizeit gibt Daniel Gessner über die Internetseite www.evj-buchholz.de und twitter weiter.