Geschichte der Jesteburger Kirche

Im Jahre 2002 feierten Ort und Kirchengemeinde das 800-jährige Jubiläum der ersten urkundlichen Erwähnung Jesteburgs.
Sichtbares Zeugnis für die lange Geschichte der Kirchengemeinde ist die kleine Glocke, deren Entstehungzeit auf 1190 geschätzt wird. Diese Glocke hing ursprünglich im steinernen Glockenturm der mittelalterlichen Vorgängerkirche. Das Fundament dieses Glockenturms fanden wir im Herbst 2000 bei einer Grabung des Helms-Museums Harburg.
Seit 1768 hängt die Glocke im hölzernen Glockenturm vor dem 1841/42 nach Plänen von Friedrich Hellner erbauten Kirchengebäude


Einzelheiten im Kirchenführer

23.10.2017 10:10

"De Fruu ut'n Heringsfatt": Plattdeutsches Theater zum Reformationsjubiläum

Luther-Theater auf Plattdeutsch in der Mauritius-Kirche in Hittfeld und in Maack's Gasthaus...


Kat: Allgemeines
21.10.2017 10:42

Luther-Rallye durch Moisburg

Luther auf dem Stundenplan: 108 Schüler der Grundschule Moisburg erkunden Martin Luther an zwölf...


Kat: Allgemeines
20.10.2017 15:25

Bibliodrama in Neu Wulmstorf: Bibel oder Tatort?

Ein "Bibliodrama" in Neu Wulmstorf. Klingt nach Tatort, Krimi, einem verhängnisvollen...


Kat: Allgemeines
20.10.2017 10:40

Jakobsläufer spenden 400 Euro für Waisenkinder in Kenia

Zum drittem Mal fand am 16. September der Lauf auf dem Jakobsweg von Hamburg nach Fleestedt...


Kat: Allgemeines
19.10.2017 06:47

Volker Lechtenbrink liest, erzählt und singt in Handeloh

Volker Lechtenbrink, er liest, erzählt und singt in der Handeloher Nikodemuskirche: Der beliebte...


Kat: Allgemeines
zum Archiv ->