Hilfe für außergewöhnliche Projekte

Spezielle Projekte müssen langfristig geplant werden. Mit Ihrer Hilfe können Dinge angefasst und nicht nur angedacht werden.

Abschied nehmen in angenehmer Umgebung – Helfen Sie mit!

Sicher gehen auch Sie nicht gerne zu Trauerfeiern auf den Friedhof.
Obwohl wir ja wissen, dass unser Leben endlich ist und wir deswegen auch von unseren lieben Angehörigen, Freunden und Nachbarn Abschied nehmen müssen – auch wenn das unendlich schwer ist.
Aber wenn es dann doch sein muss, dann hilft eine angenehme äußere Umgebung: Ein schöner Raum, helle Farben und warmes Licht, die Geborgenheit und freundliche Annahme bieten. Und wenn Gottes Sonne hereinscheint, dann wärmt sie auch unsere Herzen!

Das zu erleben machen wir den Besuchern des Alten Friedhofs in Buchholz wieder möglich.
Die Kapelle auf dem Alten Friedhof hat eine gründliche Renovierung erfahren: die Dachbalken sind im Laufe der Jahre so morsch geworden, dass wir sie austauschen mussten, die Heizung und die Beleuchtung wurden erneuert und an die gültigen Vorschriften angepasst und zu guter Letzt war ein neuer Innenanstrich nötig. Da die Kapelle unter Denkmalschutz steht, war jede Baumaßnahme sorgfältig zu planen und auszuführen – und das kostete ein bisschen mehr Geld als bei anderen Bauwerken.

Dazu bitten wir Sie sehr herzlich um ihre Hilfe: Unterstützen Sie uns bei der Erhaltung der Kapelle auf dem Alten Friedhof unserer Kirchengemeinde.
Helfen Sie mit, Trauernden in bedrückender Situation eine einladende und angenehme Umgebung anzubieten, in der sie Abschied von ihren Verstorbenen nehmen können!
Damit sie Geborgenheit in unserer Friedhofs-Kapelle finden und so wieder Mut zum Leben schöpfen.
Gemeinsam können wir den Hinterbliebenen unserer Verstorbenen gute Erfahrungen ermöglichen!

Sternenkinder

So nennen wir kleine Menschen, die während der Schwangerschaft sterben oder kurz nach der Geburt – etwas Traurigeres können wir uns kaum vorstellen.

Auf dem Waldfriedhof haben wir ein Grabfeld für diese Sternenkinder eingerichtet: Sterne schweben über einem Busch mit weißen Blüten, sie streben nach oben, zeigen einen Weg, geschwungene Bänke laden zum Verweilen ein. Hier finden Eltern und Familien einen Ort für die Trauer um die Kinder, die nicht leben konnten. Und sie erfahren, dass ihr Schmerz und ihre Gefühle ein Ziel haben können.

Dieses Projekt können Sie auch weiterhin mit Ihren Spenden unterstützen.

Nisthöhlen

Der Friedhof ist Lebensraum vieler Tiere. Um zum Beispiel den Vögeln gute Möglichkeiten für die Aufzucht, Ernährung und Schutz ihrer Jungen zu bieten, können Sie eine Nisthilfen-Patenschaft übernehmen.

Für 35,00 Euro können Sie eine Nisthilfe an einem Baum auf dem Friedhof anbringen lassen.

Wenden Sie sich gerne an die Friedhofsverwaltung.

_______________________________________________________________________________

 St. Paulus/KKA WL

Sparkasse Harburg-Buxtehude

IBAN: DE88 2075 0000 00030016 25

BIC: NOLADE21HAM

Verwendungszweck nicht vergessen!

 

Wir bedanken uns sehr für Ihre herzliche Unterstützung.
Eine Spendenbescheinigung senden wir Ihnen selbstverständlich zu.

 

18.11.2017 14:46

Freude in St. Johannis: Kulturkirche erhält Förderung in Höhe von 200.000 Euro

Große Freude in der Buchholzer St. Johanniskirche: Die Kulturkirche erhält in den nächsten vier...


Kat: Allgemeines
17.11.2017 15:26

Ein Raum nur für Jugendliche - der Bauwagen in Heidenau

"Ev. Jugend" steht bunt und unübersehbar auf dem Bauwagen. "Das ist jetzt unser...


Kat: Allgemeines
17.11.2017 15:21

Dr. Helmut Teller ist neuer Chefarzt am Ev. Krankenhaus Ginsterhof

"Heute ist der Tag der Toleranz, der Tag der Philosophie und der Tag des Knopfes. Keine...


Kat: Allgemeines
17.11.2017 10:54

Andachten, Lesung und Gottesdienste am Buß- und Bettag

Am Buß- und Bettag, Mittwoch, 22. November, laden die Kirchengemeinden des Kirchenkreises...


Kat: Allgemeines
13.11.2017 09:09

Sanfte Songs mit Jazz und Soul: Stephanie Hundertmark in Handeloh

Die Sängerin und Songschreiberin Stephanie Hundertmark stellt zusammen mit Ihrer fünfköpfigen...


Kat: Allgemeines
zum Archiv ->