Restaurierung 2016

Im Frühjahr 2016 mußte die Kapelle wegen Einstutzgefahr des Daches gesperrt werden. Die längst geplante Innensanierung bekam eine neue Dringlichkeit.

Der Holzbock hatte den Dachstuhl fast komplett zerfressen. Die Begutachtung ergab, dass der Dachstuhl nicht zu retten sei. Es gab keine Alternative zu der vollständigen Erneuerung des Dachstuhles. So wurden alle erforderlichen Maßnahmen mit Hochdruck in Angriff genommen. Das Dach wurde unter Verwendung der vorhandenen Dachpfannen erneuert. Innen wurde der Fußboden durch eine Fachfirma gereinigt. Das Motivfenster wurde repariert und gereinigt, ein neuer Innenanstrich, eine neue Beleuchtung und nicht zuletzt eine neue Heizung vervollständigten die umfangreiche Sanierung.

Am 18. November 2016 fand die Wiedereinweihung der Kapelle in einem festlichen Rahmen statt.

Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Gutes zu tun und mit anderen zu teilen vergesst nicht; denn solche Opfer gefallen Gott.
(Hebräer-Brief Kapitel 13, Verse 14 und 16)

 

19.01.2018 11:43

Stifte machen Mädchen stark.

Haben Sie noch alte Schreiber? Werfen Sie sie nicht einfach in den Mülleimer. Sie können damit...


Kat: Allgemeines
18.01.2018 18:30

Den Weltgebetstag vorbereiten.

Frauen aus Surinam, dem kleinsten Land Südamerikas, haben den diesjährigen Weltgebetstag...


Kat: Allgemeines
15.01.2018 13:33

FSJ in der Offenen Jugend Rosengarten zum 1. September

Wer gern mit Kindern und Jugendlichen arbeitet und sich in einem sozialen Beruf ausprobieren...


Kat: Allgemeines
15.01.2018 12:23

Fagottensemble FUROHRE spielt in Fleestedt

Auch im Jahre 2018 wird die Reihe der Kammerkonzerte in der Christuskirche Fleestedt am Rande der...


Kat: Allgemeines
15.01.2018 12:01

Lichtinstallation "In Kreisen" wird am 21. Januar in Buchholz eröffnet

Eine sehr interessante Lichtinstallion von Nikola Dicke präsentiert die Buchholzer St....


Kat: Allgemeines
zum Archiv ->