Restaurierung 2016

Im Frühjahr 2016 mußte die Kapelle wegen Einstutzgefahr des Daches gesperrt werden. Die längst geplante Innensanierung bekam eine neue Dringlichkeit.

Der Holzbock hatte den Dachstuhl fast komplett zerfressen. Die Begutachtung ergab, dass der Dachstuhl nicht zu retten sei. Es gab keine Alternative zu der vollständigen Erneuerung des Dachstuhles. So wurden alle erforderlichen Maßnahmen mit Hochdruck in Angriff genommen. Das Dach wurde unter Verwendung der vorhandenen Dachpfannen erneuert. Innen wurde der Fußboden durch eine Fachfirma gereinigt. Das Motivfenster wurde repariert und gereinigt, ein neuer Innenanstrich, eine neue Beleuchtung und nicht zuletzt eine neue Heizung vervollständigten die umfangreiche Sanierung.

Am 18. November 2016 fand die Wiedereinweihung der Kapelle in einem festlichen Rahmen statt.

Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir. Gutes zu tun und mit anderen zu teilen vergesst nicht; denn solche Opfer gefallen Gott.
(Hebräer-Brief Kapitel 13, Verse 14 und 16)

 

18.11.2017 14:46

Freude in St. Johannis: Kulturkirche erhält Förderung in Höhe von 200.000 Euro

Große Freude in der Buchholzer St. Johanniskirche: Die Kulturkirche erhält in den nächsten vier...


Kat: Allgemeines
17.11.2017 15:26

Ein Raum nur für Jugendliche - der Bauwagen in Heidenau

"Ev. Jugend" steht bunt und unübersehbar auf dem Bauwagen. "Das ist jetzt unser...


Kat: Allgemeines
17.11.2017 15:21

Dr. Helmut Teller ist neuer Chefarzt am Ev. Krankenhaus Ginsterhof

"Heute ist der Tag der Toleranz, der Tag der Philosophie und der Tag des Knopfes. Keine...


Kat: Allgemeines
17.11.2017 10:54

Andachten, Lesung und Gottesdienste am Buß- und Bettag

Am Buß- und Bettag, Mittwoch, 22. November, laden die Kirchengemeinden des Kirchenkreises...


Kat: Allgemeines
13.11.2017 09:09

Sanfte Songs mit Jazz und Soul: Stephanie Hundertmark in Handeloh

Die Sängerin und Songschreiberin Stephanie Hundertmark stellt zusammen mit Ihrer fünfköpfigen...


Kat: Allgemeines
zum Archiv ->