Open-Air-Serenade des Posaunenchores

Auch „Open Air“, aber beim Sniers Hus: der St. Paulus Posaunenchor

Sonntag, 28. August, 18.00 Uhr im Paulus-Hof

Sommerliche Serenade – Fünfgeld und andere musikalische Blüten: Unter diesem Motto steht die diesjährige Serenade unseres Posaunenchores. Hinter Fünfgeld verbirgt sich der Komponist Traugott Fünfgeld aus Offenburg, der sich in Bläserkreisen mit seiner Musik großer Beliebtheit erfreut. Für den Deutschen Evangelischen Posaunentag in Dresden hat er beispielsweise eine Fanfare komponiert, welche auch hier in Buchholz zu Beginn gespielt wird. Hinter den anderen Blüten verstecken sich Komponisten wie Georg Philipp Telemann, Michael Schütz und Dieter Wendel.

Bei der diesjährigen Serenade wirken erstmals auch die Jungbläser des neuen Ausbildungskurses mit. Seit September erlernen in diesem Kurs 12 Kinder und Erwachsene Trompete, Posaune oder Tenorhorn. Die ersten Übungserfolge werden nun während der Serenade präsentiert. Ob auch das Wetter mitspielt? Es wäre natürlich super, wenn die traditionelle Serenade unseres Posaunenchores endlich einmal im Freien vor dem neuen Paulus-Haus stattfinden kann. Zwischendurch oder nach dem Konzert gibt es Getränke und Snacks. Sollte es wider Erwarten regnen, wird die Veranstaltung in der Kirche stattfinden. Der Eintritt ist natürlich frei!

 

Das Jahresprogramm 2016 zum Herunterladen

finden Sie hier


Kirchenmusikalische Angebote

Wolfgang Hofmann

Wolfgang Hofmann
Kantor
Tel.: (04181) 216 88 55

Kantorei St. Paulus
Dienstags, 19.45 – 21.45 Uhr, Paulus-Saal

Posaunenchor
Freitags, 20.00 – 22.00 Uhr, Paulus-Saal

Kinderchor ab 5 Jahren
Dienstags, 15.00 – 15.45 Uhr, Paulus-Saal

Kinderchor ab 3. Klasse
Dienstags, 16.00 – 16.45 Uhr, Paulus-Saal

Jugendchor
Donnerstags, 18.00 – 19.00 Uhr, Paulus-Saal

Mehr Informationen zu den Chören gibt es hier.

Blockflöten-Musizierkreis
Montags, 18.15 – 19.45 Uhr, Paulus-Haus
Dietrich Voppel, Tel.: (04181) 6974

Singkreis
1. und 3. Montag im Monat, 20.00 – 21.30 Uhr, Paulus-Haus
Dietrich Voppel, Tel.: (04181) 6974

 

Freundeskreis „Musik in der Kirche“

Axel Wachtlin, Irmgard Treutler, Gisela Pennig-Detjen, Hans Hermann Rüter, Friedhelm Petersen

Hervorgegangen aus dem damaligen Orgelförderkreis hat der „Freundeskreis Musik in der Kirche“ inzwischen über 140 Mitglieder. Sein Ziel ist es, durch organisatorische und finanzielle Hilfe dazu beizutragen, dass auch künftig die Kirchenmusik in St. Paulus ihren angemessenen Stellenwert behält.

An Aufgaben für den Freundeskreis gibt es keinen Mangel: neben der technischen Hilfe im Vorfeld von musikalischen Veranstaltungen (Plakate, Pressearbeit, Kartenvorverkauf) oder bei den Konzerten (Programmhefte, Abendkasse, Platzanweisung) liegt der Schwerpunkt natürlich bei der finanziellen Unterstützung von Vorhaben. Weiter

29.08.2016 12:42

53 Euro machen den Unterschied

Eltern mit wenig Geld können pro Jahr 100 Euro für Schulsachen beantragen. Nach einer Studie reicht...


Kat: Allgemeines
29.08.2016 12:33

Daniel Gessner wirbt für den Beruf des Diakons

In einem kleinen Werbefilm der Evangelischen Landeskirche Hannovers ist Diakon Daniel Gessner zu...


Kat: Allgemeines
17.08.2016 12:18

Welche Religion hat Recht? Gottesdienst in Hittfeld

Juden, Christen, Muslime - viel zu oft wurde der Streit um die Wahrheit mit Gewalt ausgetragen:...


Kat: Allgemeines
17.08.2016 09:51

Klavierkonzert in Buchholz

Yangzi Liu gibt am Sonntag, 21. August, um 17 Uhr ein Klavierkonzert in der Buchholzer St....


Kat: Allgemeines
15.08.2016 11:29

"MANNigfaltige Gemeinde" startet Herbstprogramm

Die "MANNigfaltige Gemeinde" in Tostedt hat ein interessantes Programm für den Herbst...


Kat: Allgemeines
zum Archiv ->