Gründung des Schulkinderfonds

In enger Zusammenarbeit und auf Initiative der Stadt Buchholz, hat die Kinder-Stiftung St. Paulus mit der Einrichtung des von ihr betreuten Schulkinderfonds völlig neue Wege bestritten.

Das heutige Schulsystem setzt auf finanzielle Eigenleistungen der Eltern. In Niedersachsen gibt es seit Jahren keine Lernmittelfreiheit mehr. Eltern von Schulkindern haben darüber hinaus vielschichtige finanzielle Aufwendungen für Schulmaterialien, Schulkleidung (Sportkleidung), Klassenreisen, Schulveranstaltungen sowie Schul-verpflegung und Betreuung zu tragen.

Diese Eigenleistungen können nicht von allen Eltern gleichermaßen erbracht werden. Daher wurde von der Stadt Buchholz, insbesondere unterstützt vom Bürgermeister Wilfried Geiger, die Idee entwickelt, einen Schulkinderfonds zu gründen.

Um eine rasche und unbürokratische Hilfe leisten zu können, ist der Schulkinderfonds von der Stadt Buchholz ab dem 01.11.2008 in Kooperation mit der Kinder-Stiftung St. Paulus realisiert worden. Die Kinder-Stiftung übernimmt den Kontakt zu den Schulen und Hilfebedürftigen und stellt die Hilfen eigenverantwortlich zur Verfügung. Die Stadt Buchholz erhält regelmäßigen einen Tätigkeit- und Rechenschaftsbericht.

Es konnten schnell private Sponsoren gewonnen werden, die den Schulkinderfonds finanziell ausstatteten. Die Kinder-Stiftung St. Paulus hat sich mit einem Betrag von 2.500,00 Euro an dem Grundkapital beteiligt.

Die Kinder-Stiftung ist in der Lage über einen Antrag an den Schulkinderfonds kurzfristig, das heißt innerhalb eine Woche, zu entscheiden. Eilige Anträge werden innerhalb von 24 Stunden entschieden. Die Anträge an den Schulkinderfonds können auf postalischen Weg, oder per Fax an die Kirchengemeinde St. Paulus, oder mittels E-Mail an den Stiftungsvorstand gerichtet werden.

Der Tätigkeitsbericht des Schulkinderfonds von 2015 kann hier heruntergeladen werden.

Öffentlichkeitsarbeit

Um die Neugründung des Schulkinderfonds bekannt zu machen, nutze die Kinder-Stiftung vor allen Dingen die regionale Presse, wie das Nordheide Wochenblatt und die Harburger Anzeigen. Es erschienen zahlreiche Artikel (Vgl. Anhang Pressespiegel):

Neun Monate Schulkinderfonds (Paulusbrief Okt/Nov 2009)

Paulusbrief Okt/Nov 2009

- ein erster Zwischenbericht

"Jana und 13 weitere Schüler und Schülerinnen konnten endlich auch mit auf Klassenreise fahren. Sonst wären sie sehr wahrscheinlich mangels finanzieller Mittel ihrer Eltern zu Hause geblieben." weiter

Schulkinderfonds ist begehrt (Wochenblatt vom 9.9.2009)

Wochenblatt vom 9.9.2009

Ein Bericht aus dem Wochenblatt vom 9. September 2009 über den vor neun Monaten in Zusammenarbeit mit der Stadt Buchholz gegründete Schulkinderfonds.

"os. BUCHHOLZ: Ein posities Zwischenfazit ihres Schulkinderfongs hat die Buchholzer Kinderstiftung St. Paulus gezogen: 68 Anträge seinen in den ersten sechs Monaten dieses Jahrs eingegangen, sagte Vorszitender Reimar Tietjen (66) am Mittwoch auf...... " weiter

Unauffällige Hilfe (Wochenblatt vom 14.2. 2009)

Wochenblatt vom 14.2. 2009

Ein Artikel aus dem Wochenblatt vom 14.2.2009 über die Gründung des Schulkinderfonds.

"Schulkinderfonds ins Leben gerufen/Unterstützung für bedürftige Familien
mum. BUCHHOLZ. Mit einer bemerkenswerten Initiative will die kirchliche Kinder-Stiftung St. Paulus gemeinsam mit der Stadt Buchholz und Sponsoren finanziell benachteiligten Kindern unter die Arme greifen. Jetzt stellten die Verantwortlichen das Projekt Schulkinderfonds im Rathaus vor. "Unser Ziel ist es ...."
weiter

18.11.2017 14:46

Freude in St. Johannis: Kulturkirche erhält Förderung in Höhe von 200.000 Euro

Große Freude in der Buchholzer St. Johanniskirche: Die Kulturkirche erhält in den nächsten vier...


Kat: Allgemeines
17.11.2017 15:26

Ein Raum nur für Jugendliche - der Bauwagen in Heidenau

"Ev. Jugend" steht bunt und unübersehbar auf dem Bauwagen. "Das ist jetzt unser...


Kat: Allgemeines
17.11.2017 15:21

Dr. Helmut Teller ist neuer Chefarzt am Ev. Krankenhaus Ginsterhof

"Heute ist der Tag der Toleranz, der Tag der Philosophie und der Tag des Knopfes. Keine...


Kat: Allgemeines
17.11.2017 10:54

Andachten, Lesung und Gottesdienste am Buß- und Bettag

Am Buß- und Bettag, Mittwoch, 22. November, laden die Kirchengemeinden des Kirchenkreises...


Kat: Allgemeines
13.11.2017 09:09

Sanfte Songs mit Jazz und Soul: Stephanie Hundertmark in Handeloh

Die Sängerin und Songschreiberin Stephanie Hundertmark stellt zusammen mit Ihrer fünfköpfigen...


Kat: Allgemeines
zum Archiv ->